Der Verein "IG 5G Glarus Nord" kämpft gegen einen voreiligen und unnötigen Ausbau der 5G Technologie auf kosten der Bevölkerung.

Update 22. April 2020

Neues Baugesuch für eine 5G Antenne in Näfels

 

In Näfels ist an der Tschachenstrasse 1 eine neue 5G Antenne geplant. Auf der Karte links ist die Antenne und der sogenannte Einspracheradius (roter Kreis) eingezeichnet. Das bedeutet, dass alle Personen die innerhalb dieses Einspracheradius wohnen, eine Einsprache einreichen können.

 

Der Einspracheradius dieser Antenne beträgt 930.24m. Die grösse dieses Radius ist abhängig von der Höhe der Antennenleistung. Das bedeutet, dass die Antenne die an diesem Standort geplant ist, relativ stark strahlt.

 

Was kann ich tun?

 

Du möchtest Einsprache erheben? Gerne kannst du dich bei uns melden und wir helfen dir.   info@5g-glarusnord.ch

In Glarus Nord sind aktuell vier neue 5G Antennen der Netzbetreiberin Swisscom und Salt geplant.  Obwohl der Widerstand der Bevölkerung sehr gross ist, wurde ein Standort (Oberurnen) bewilligt.

 

In der Karte rechts sind die aktuell geplanten Standorte rot eingezeichnet eingezeichnet.

 

Nun haben wir beschlossen einen Verein zu gründen. Hier geht es zu Medienmitteilung der Gründungsversammlung.



Der Verein in den Medien

Das Interview in den Nachrichten von Tele Südostschweiz vom 3.3.2020 mit Marco Dürst (Präsident IG 5G Glarus Nord) und Thomas Kistler (Gemeindepräsident Glarus Nord)

Der Verein IG 5G Glarus Nord in der Südostschweiz vom 3.3.2020.



Kontakt

Verein IG 5G Glarus Nord

Glärnischstrasse 3, 8868 Oberurnen

 

MAIL: info@5g-glarusnord.ch

 

Mitmachen

Hier kannst du eine Mitgliedschaft beantragen.

Spenden

Verein IG 5G Glarus Nord

Glarner Kantonalbank

IBAN CH46 0077 3000 5691 8025 6

8868 Oberurnen